Oxen

Schweden

Oxen
Single: Matrix Moves
VÖ: 24. Mai 2019
Label: harmoni

Mit „Matrix Moves“ läutet das Zwei-Mann-Bandprojekt Oxen aus Schweden die nächste Runde ein. Ihr hochgelobtes Debütalbum „Postpone and Forget“ hauchte dem totgeglaubten Genre Indie Rock neues Leben ein. Für das Frühjahr 2020 haben die beiden jungspunde Erik Hases und Stefan Söderqvist ihr zweites Album angekündigt.

Die neue Single „Matrix Moves“ ist eine eigenständige Veröffentlichung und schlägt eine Brücke zwischen den beiden Alben, um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen. Und was soll man sagen? Das Indie-Rock-Outfit steht den Schweden weiterhin verdammt gut. Inspiriert von den Beatles, Stone Roses und Pixies kreieren Oxen ihre eigene Melange des Indie-Rocks und bedienen sich beim Songwriting an angrenzenden Genres wie Prog-, Post-Rock oder Art Pop.

Der Song handelt von dieser einen Person, die man schlichtweg nicht leiden kann, auch wenn man keine Vorurteile über jemanden haben sollte. Wenn du ihn oder sie nur ansiehst, weißt du, dass du nie etwas mit dieser Person gemeinsam haben wirst, nicht in diesem oder einem anderen Leben.

Sänger Erik Hases sagt zu „Matrix Moves“:
"I enjoy watching football. But when you get to the food stand after a night out and the loudest one in the line is this typical beer, football, sports kind of guy and you can just see how he would love to get into a fight - this song is about that guy and me imagining how I would get into this fight, and how I would get my ass kicked."

Video

Termine

Keine aktuellen Termine