RVG

AUSTRALIEN

RVG
"A Quality of Mercy"
Album-VÖ: 06.07.2018
Label: Fat Possum Records

Ein australisches Debütalbum im Jahre 2018, welches unverkennbar an Echo and the Bunnymen, The Psychedelic Furs, Joy Division und The Go Betweens erinnert!

RVG nennen ihr Album „A Quality of Mercy“. Es besteht aus 8 Songs, die von der Postpunk Band im Melbourner Pub „The Tote“ aufgenommen wurden. Live und ohne schnick-schnack.
Ohne nach einer Homage zu klingen, bewegen sich RVG bewusst in der Tradition ihrer musikalischen Helden: The Smiths, The Go Betweens und The Soft Boys.
Die Songs klingen leicht und schwer zugleich, euphorisch und düster. Die Gitarren kratzen verschroben und sind doch catchy.

Frontfrau Romy Vager führt die Band mit ihrem markanten und leidenschaftlichem Gesang an. Die Band trägt ihren Namen, was in der ehemaligen, langen Version deutlicher wurde: Romy Vager Group.
„A Quality of Mercy“ drückt so vieles aus, in 8 klassischen und stimmigen Liedern, in weniger als einer halben Stunde Spielzeit. Romy Vager versucht mit und in ihren Liedern hinter das Ego zu treten. Von der persönlichen Ebene ausgehend, soll auch eine universelle Perspektive eingenommen und hörbar werden. RVG suchen das intime und gleichzeitig große, das aktuelle und gleichzeitig zeitlose.
"A Quality of Mercy" erscheint am 6.7. auf Fat Possum Records (Soccer Mommy, Insecure Men).

Termine