Native

Schweiz

Native
EP: I See You In The Distance
VÖ: 08. Mai 2020
Label: Native

In Zeiten von digitaler Selbstoptimierung wirkt es nahezu erfrischend, wenn sich ein Künstler auf das Wesentliche und Essentielle zu beschränken scheint und viel mehr seine Musik für sich sprechen lässt, als die eigene Person in den Vordergrund zu stellen.

Im Netz erfährt man nicht viel über Native. Er ist in der Schweiz geboren und verbrachte die letzten Jahre an Orten wie Los Angeles, Berlin, London und Zürich. Sein richtiger Name: unbekannt. Native konzentriert sich auf seine Kunst und lässt seine tiefgründige und geheimnisvolle Musik für sich selbst sprechen. „Ich spreche nicht viel über die Bedeutung meiner Lieder und versuche nicht, sie zu erklären", erklärt der Songwriter. Für Native müssen seine Lieder für sich selbst sprechen. "In gewisser Weise ist es nicht so sehr wichtig, was sie mir bedeuten, sondern was sie dem Zuhörer sagen und bedeuten", fügt er hinzu.

Die Musik von Native Musik lebt von den Gegensätzen. Mal still, dann wieder laut, zerbrechlich oder leidenschaftlich. Mit seinem einzigartigen Gesangsstil und einem Instinkt für rohe und ehrliche Emotionen, erschafft Native Lieder, die ein ganz eigenes Leben atmen. Beeinflusst durch Künstler wie Pink Floyd, Jeff Buckley und Bon Iver.

Am 08. Mai erscheint die neue 6-Song EP "I See You In The Distance". Für die Aufnahmen und Produktion wurde ein Haus im Süden von Los Angeles gemietet und dort gemeinsam mit Jordan Ruiz aufgenommen. Dadurch entstand ein sehr natürlicher und roher Sound, da Jordan und Native viel mit den Räumlichkeiten des Hauses gearbeitet haben. Sphärische Klanglandschaften treffen auf hauchzarte Momente und Emotionen. Musik, die sich durch das innerste unsere Seele wälzen wird.

Video

Termine