girl in red - Serotonin | Live bei Late Night Berlin

November 11th, 2021

Die 22 jährige Marie Ulven, eher bekannt als girl in red ist bereits eine weltweit etablierte Grösse in der Musikwelt. Mit ihrem Album „If I Could Make It Go Quiet“ stieg sie in die Album-Charts der wichtigsten Märkte wie USA, GB und Deutschland ein. Während ihres jüngsten Berlin Aufenthalts, trat sie am 09.11. mit ihrem Hit „Serotonin“ bei Late Night Berlin auf.

girl in red setzt sich in ihrer Musik mit Themen wie Liebe, Leidenschaft und Sexualität auseinander und das auf eine derart natürliche, offenherzige Weise, dass sich Millionen Menschen überall auf der Welt angesprochen und verstanden fühlten. Sie sei „nur ein Mädchen, das zufällig homosexuell ist und darüber singt, weil es mir hilft“, so erklärte Marie Ulven in einem Interview. Und doch wurde sie global zu einer neuen Ikone der queeren Community stilisiert. So gilt etwa schon länger die Frage „Do you listen to girl in red?“ auf TikTok als internationaler Code, um jemanden zu fragen, ob er homosexuell ist. Grund hierfür sind zweifellos die berührenden Songs der Norwegerin, die sie zunächst völlig allein in ihrem Schlafzimmer aufnahm und selbst produzierte.

Nach zahlreichen weltweit erfolgreichen Singles erschien am 30. April ihr Debütalbum „If I Could Make It Go Quiet“ in welchem die Sängerin offen über Suizidgedanken und Medikation, übermannende und betäubte Gefühle und die Suche nach einem halbwegs erträglichen Dazwischen erzählt. Die in diesem Frühjahr erschienene Vorab-Single „Serotonin“ gewährte eine erste Kostprobe aus dieser Arbeit und entstand in Zusammenarbeit mit dem Billie Eilish-Produzenten Finneas.

Wer sie nun gerne mal live sehen würde sollte sich beeilen. Die anstehenden Tourdaten in Deutschland sind bereits fast vollständig ausverkauft.
11.05.2022 – Köln // Essigfabrik
20.05.2022 – Berlin // Heimathafen
21.05.2022 – Hamburg // Uebel & Gefährlich

Hier seht ihr den Auftritt von girl in red bei Late Night Berlin