Neues Album von Sophie Zelmani im Herbst

April 4th, 2022

Sophie Zelmani ist zurück. Mit "The World Ain't Pretty" veröffentlicht die Grande Dame schwedischer Folkmusik die erste Single ihres neuen Albums, welches im Herbst erscheinen soll. Hinter des etwas düsteren Titels verbirgt sich ein fesselnder Up-Tempo Song, bei dem Drive, Groove und eine träumerische Gitarre das Fundament für Sophies unnachahmliche Stimme bilden.

„Meine Daumenregel als Produzent ist es, herauszufinden, in welche Richtung sich ein Song entwicklen will. In diesem Fall bedeutete das eine große Produktion, mit Backing Vocals von Peter Kvint und Dan Sundquist", sagt Sophies langjähriger Produzent, Gitarrist und Arrangeur Lars Halapi. „Die Strophen sind verträumt, während der Refrain ein bisschen größer und kräftiger ist als sonst", fügt er hinzu.

Obwohl die beiden schon seit ihrem ersten Album zusammenarbeiten, ist Sophie jedes Mal ein bisschen nervös, wenn sie Lars einen neuen Song präsentiert. „Die Songs sind immer akustisch und sparsam geschrieben und oft hört Lars ein Arrangement in seinem Kopf, wenn ich einen Song präsentiere. Manchmal haben wir die gleiche Vision, wohin der Song gehen soll. Ein anderes Mal überrascht er mich mit seinen Ideen - und so war es auch bei diesem Song: Er war definitiv nicht so Up-Tempo, als ich ihn ihm vorspielte", erzählt Sophie.

Der Songtitel könnte als eine Art Spiegelbild der aktuellen Situation in unserer Welt gedeutet werden, wobei Sophie ihre Texte lieber für sich sprechen lassen möchte, als sie zu sehr zu erklären.

Live
07.04. Dortmund - Konzerhaus
08.04. Frankfurt - Brotfabrik
09.04. Zermatt Unplugged
11.04. Freiburg - Jazzhaus
12.04. Coswig - Börse