Jo Goes Hunting

Niederlande

Jo Goes Hunting
Single: Drowned in the Crowd
Label: Backseat
VÖ: 12.04.2019

"Drowned in the Crowd" ist die neue Single von Jo Goes Hunting aus den Niederlanden, ein avantgardistischer Mix aus R'n'B, Einflüssen experimenteller Musik und Indierock. Ein überzeugender und unverblümter erster Song des kommenden neuen Albums. Pulsierenden Beats setzen mit schleifenden Synthesizern, Holzbläsern und Chören unerwartete Klangrichtungen frei. "Dorwned in the Crowd", ein scheinbares Liebeslied, das sich entfaltet als eine erhebende Reise, die dich ermutigt, die Person zu bleiben, die du einmal warst als du jung warst; leichtsinnig und frei. Es ist ein Aufruf, nicht in der grauen Masse zu verschwinden.

Jo Goes Hunting ist das Projekt von Jimmi Jo Hueting.
Der singende Drummer ist gleichzeitig ausführender Produzent und hat eine charismatische Band um sich versammelt, mit der er höchst spannende und mitreißende Konzerte abliefert. Doch auch die Studioaufnahmen sind extravagant: Verschiedene Stile werden mutig auf die Kennworte Energie, handwerkliche Finesse und ästhetisches Feingefühl hin vermengt. Im Songwriting ordnet Jimmi Jo Hueting alles dem Faktor der Kreativität unter. Das Gros der produzierten Indiemusik langweile ihn, inspiriert ist er von Bands wie Grizzly Bear und The Dirty Projectors. Im März 2018 erschien das Debüt "Come, Future" in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Video

Termine

Keine aktuellen Termine