Karl die Große

Deutschland

Karl die Große
Album: Was wenn keiner lacht
VÖ: 19.102.2021
Label: Karl die Große

Ein farbenfrohes Album ohne Sicherheitsabstand

Die sechsköpfige Leipziger Band Karl die Große hat in den letzten Jahren einiges in Bewegung gesetzt und ist mittlerweile fester Bestandteil der deutschsprachigen Indie-Popmusik-Welt. Musikalisch bieten sie ein großes Spektrum an Farben, unerwartete Brechungen und entwaffnendes Songwriting. Kluge Texte und anspruchsvolle Musik mit Blick über den Tellerrand.

Sängerin und Songschreiberin Wencke Wollny: „Der Gedankenanstoß zu diesem Album kam eines Nachts auf dem Heimweg: Was, wenn ich jetzt plötzlich umfiele? Hätte ich dann alles erledigt? Nein. Da läge noch ein wichtiges Liebeslied auf dem Schreibtisch. Und so wirklich ehrlich und geradeaus war ich in meinen Songs auch nicht immer. Da war immer ein Sicherheitsabstand zwischen HörerIn, Lied und mir. Daraufhin habe ich mir versprochen mutig zu sein, viel Neues zu lernen und geradeaus zu sagen, was ich denke.“
Das Versprechen hat Wencke, mithilfe ihrer Band, auf diesem Album eingehalten: Es ist ein aufrichtiger Querschnitt ihrer Fragen, Gedanken und Ängste. Gleiches gilt für den Bandsound. „Wir haben uns zusammen auf die Suche begeben und können guten Gewissens sagen: So klingen wir ohne Kompromisse. Es fühlt sich gut an, die Karten offen auf den Tisch zu legen, denn ich weiß, wie mich das selbst bei anderen KünstlerInnen berührt. Ich will mir später nicht vorwerfen, dass ich nicht immer ehrlich zu allen war."

Auf diesem langen Album vermischen sich viele akute, gesellschaftspolitische Themen: Populismus, Meinungsbildung, Generationengerechtigkeit. Wie verhalte ich mich korrekt und was überlasse ich der nächsten Generation? Bin ich ok oder verbiege ich mich, um allen zu gefallen? Wencke Wollny stellt sich diesen Fragen als starke und aufrichtige Musikerin, die seit sechs Jahren - gemeinsam mit ihrer sechsköpfigen Band - selbstbestimmt ihren (Indie-)Weg geht. Entschlossen und ihrer Vorbildfunktion bewusst.

Video

Termine